📖 Buch Rezension & Kritik Menschen im Hotel -

Rezension vom 18.02.2024

Großes LesevergnĂŒgen auch 100 Jahre nach Erscheinen des Romans

Menschen im Hotel Vicki Baum

Dank unserer “Klassiker” Leserunde im Literaturkreis Stralsund bin ich zu Vicki Baums Roman “Menschen im Hotel” von 1929 gekommen, der uns ins Berlin der 20er Jahre fĂŒhrt. Im Grand Hotel Berlin treffen eine Handvoll Menschen zufĂ€llig aufeinander: die in die Jahre gekommene Ballerina Grusinskaja, der Hochstapler Baron Gaigern, der schwerkranke Buchhalter Kringelein, sein Chef Generaldirektor Preysing, die zu schöne SekretĂ€rin, genannt FlĂ€mmchen, und nicht zu vergessen der Dauergast Dr. Otternschlag, der sich selbst als lebender Selbstmörder bezeichnet.

Gleich eines wohl komponierten Dramas verwebt die österreichische Schriftstellerin und ausgebildete Harfenistin die Schicksale dieser Menschen miteinander, die das Luxushotel alle anders verlassen, als sie es betreten haben (bis auf Dr. Otternschlag vielleicht). Dabei beeindruckt besonders die Zeichnung der Figuren. Vicki Baum spielt einerseits mit Klischees, was sich auch sprachlich in den Namensgebungen widerspiegelt (Kringelein, der Kleine/Eingekringelte, FlĂ€mmchen, die das Feuer bei MĂ€nnern entfacht und Preysing, bei dem es ums Hochpreisige geht). Und andererseits mutet die Autorin ihren Charakteren extreme Höhen und Tiefen zu. Zum Beispiel, wenn die Grusinskaja erst ihrem Leben ein Ende setzen will und dann eine Stunde spĂ€ter in den Armen des Barons zu neuem Leben aufblĂŒht.

“Menschen im Hotel” ist ein großes LesevergnĂŒgen, auch fast 100 Jahre nach dem Erscheinen des Romans. Die darin verhandelten Themen wie Liebe, Gier, Neid und Macht sind zutiefst menschlich und folglich zeitlos. Daran Ă€ndert auch nichts, dass Vicki Baum ihre Geschichte mit fĂŒr heutige VerhĂ€ltnisse untypisch vielen Adjektiven ausgeschmĂŒckt hat und einige AusdrĂŒcke so nicht mehr verwendet werden.

Welch GlĂŒck, dass Vicki Baum diesen Welterfolg zur richtigen Zeit geschrieben hat und damit 1932 nach Hollywood kam, bevor die Nationalsozialisten Deutschland zur Diktatur gemacht und ihre BĂŒcher verbrannt haben.

#vickibaum # menschenimhotel # kiwi # hotelroman # klassiker # klassikerleserunde

Rezension - besprochenes Buch

Titel: Menschen im Hotel
Belletristik
336 Seiten
Verlag: Kiepenheuer & Witsch
Erscheinungsjahr:
ISBN: 978-3-462-03798-2

Weitere Rezensionen wie Menschen im Hotel von Vicki Baum

Nincshof

Nincshof
Johanna Sebauer
Dumont Buchverlag
2023